BERLINER NACHT // AUSGABE 107: 24.03.-06.04. // 14-TÄGIG & GRATIS // 7-TÄGIG E-NEWS!


DOWNLOAD .PDF // Aktuelle Ausgabe // Grösse: 1 MB // Acrobat Reader erforderlich
SUBSCRIBE E-NEWS // Empfehlungen, Informationen + kurzfristige Tipps //7-tägiger Newsletter

INHALTSVERZEICHNIS // INTRO, KOLUMNE, COMIC, VERTRIEB, ARCHIV, IMPRESSUM

HALLO LESER. // Intro und Hingucker
5 NACH 12 // Kolumne Folge 105: Nacht über Europa
INFORMATIONEN ZUM VERTRIEB // Angebote, Auslagestellen, AGB's und Antworten auf f.a.q.'s
ARCHIV // Ältere Ausgaben als .pdf // Pickel-Dee & Frickel-Mee // Flyer
IMPRESSUM // Mediadaten, Termine, Auslagestellen, Redaktion
DISCLAIMER // Haftungsausschluss

AKTUELLER VERANSTALTUNGSPLANER // MÄRZ

ADRESSVERZEICHNIS BERLINER INDEX // BETA-VERSION / WORK IN PROGRESS

CITY WEST CAFÉS ESSEN BARS CLUBS SHOPS KULTUR
F'HAIN CAFÉS ESSEN BARS CLUBS SHOPS KULTUR
KREUZBERG CAFÉS ESSEN BARS CLUBS SHOPS KULTUR
MITTE CAFÉS ESSEN BARS CLUBS SHOPS KULTUR
PRENZL'BERG CAFÉS ESSEN BARS CLUBS SHOPS KULTUR

BEDIENUNGSANLEITUNG // AUSKLAPPBARE NAVIGATION + ZEICHENLEGENDE

CLICK TO OPEN & CLICK AGAIN TO CLOSE Ordner mit Adresse, Verkehrsanbindung, Weblink
CLICK TO READ FEATURE Empfehlung der Berliner nacht: Ordner mit Adresse, Verkehrsanbindung, Weblink und Text
CLICK TO OPEN WWW Website des Veranstaltungsortes


5 NACH 12


Da sieh mal einer an. Europa ist 50 geworden. Zur Feier dieses denkwürdigen Ereignisses lassen die europäischen Regierungen ein paar Brosamen vom Tische der Herrschenden fallen und wer nichts eigenes auf dem Acker hat, wirft sich zu Füßen der herrlich Tafelnden, um ein paar dieser Brosamen mit dem Mund aufzufangen. Die Europäische Clubnacht ist eine der herrlichen Initiativen der Clubcommission. Eine tolle Idee. Auf dem Weg durch die Berliner Clubs mal eben ganz Europa mitnehmen! Das gefiel der Angela Merkel so gut, dass wir nun statt der normalen Clubnacht gleich noch eine europäische aufgebrummt bekommen. "Lassen Sie sich für 12 Euro nach Herzenslust durch die musikalische Vielfalt Europas treiben und erleben Sie das gesamte Spektrum der Berliner Clubkultur."
Los geht die Reise im der Clubikone Clärchens Ballhaus, wo die berühmte Band "...e la luna?" aus Italien Reisefeeling aufkommen läßt. Die Slowakei ist berühmt für ihre Techhouse, Minimal und Elektroszene, die von Tibor Holoda und dem Slowaken ehrenhalber Jake The Rapper repräsentiert wird. Ah, ja! Auch das Cassiopeia glänzt mit zwei bekannten Acts aus Litauen und England. Wohin Wales und andere schöne Teile Großbritanniens hin entschwunden sind, konnte zum Redaktionsschluß nicht ausgemacht werden.
Egal: Aus England kommt Neonman für ein Live-Set. Das ist schön und richtig so - aber wohnt der nicht in Berlin? Besonders aufregend hat es der Geburtstagsklub erwischt. Hier wird das Land (.....?) repräsentiert, weshalb die Sensation des Jahres, Karlo, die kleinste Band der Welt, hier auftritt. Vielleicht ist Andorra gemeint oder Gibraltar?
Auch der schönste Absturz der Welt, das Delicious Doughnuts repräsentiert das unbekannte Europa mit Minimal und Techhouse. Widmen wir diesen Abend im Delicious Doughnuts doch mal den Abschiebehäftlingen, den billigen osteuropäischen Illegal-Arbeitskräften, den durch das gesellschaftliche Raster Gefallenen und denen, die sich in ihren Heimatländern einfach nicht mehr zu Hause fühlen. Denn die sind doch dort zum Good Morning sowieso extrem zahlreich vertreten, was diese Redaktion ausdrücklich begrüßt. Die Jugendfeindlichkeit (wobei man inzwischen von einer Bevölkerungsgruppe zwischen 14 - 45 Jahren sprechen muss und damit vor allem die Nichtsozialisierung meint) in Europa ist gravierend, die Ignoranz und Hilflosigkeit angesichts des abgebrochenen Dialogs der Generationen - ganz zu schweigen vom nicht mehr existenten Dialog zwischen Politik und Subkultur - ist fatal. Ein Grund mehr, sich servil der Bundesregierung anzudienen, um 50 Jahre Europa von oben zu feiern. Es soll nur bitte keiner aus diesem Kreis von Protagonisten blauer Ballons mit gelben Sternen drauf zu den Feierlichkeiten rund um den G8-Gipfel in den Clubs blicken lassen, die mit ihren Mitteln klar machen, auf wessen Seite sie stehen und wessen Politik sie kritisieren.
Am Ende bleibt die Vermutung, dass für eine Handvoll Euros die Bedenken zur Politiknähe über den Haufen geworfen wurden. Aber die Kredibilität in Sachen ernsthafter Meinungsäußerung ist jetzt endgültig dahin. Sorry. Großaufmärsche und Jubelfeiern sollte man in Berlin denen überlassen, die das schon seit den guten alten Zeiten der DDR bestens und zur vollen Zufriedenheit des Politbüros und des Zentralkomitees der SED gelöst haben. Oder sind das heute etwa immer noch dieselben? Egal. Wir empfehlen für die nächsten Jubelfeiern das Kosmos. Dort hat man mit Tanzveranstaltungen dieser Art historisch einwandfreie Erfahrungen.

 



 
 

ALLE NACHT DEM VOLKE.


BERLINER NACHT // Postfach 029965 // 10132 Berlin // TERMINE AN // FRAGEN AN
Alle Angaben ohne Gewähr! Für kurzfristige Programmänderungen übernehmen wir keine Verantwortung.